FIFA-Boss Gianni Infantino beim Papst

0
53

Nachlesen kann man das kurze Gespräch hier. Interessant sind aber auch die jüngsten Untersuchungen gegen den Schweizer FIFA-Präsident, die heute in der NZZ zu lesen waren.

Infantino hat ein Problem – Aussagen von Fifa-Präsident Gianni Infantino vor dem Kongress in Mexiko machen stutzig. Möglicherweise führt die Ethikkommission eine Voruntersuchung gegen ihn. Angetreten ist Gianni Infantino als Erneuerer. Doch der Fifa-Präsident ist keine 100 Tage im Amt und produziert eine negative Schlagzeile nach der anderen. - Der ganze Artikel hier.

 

IHR KOMMENTAR

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.