Start Allgemein Film zum Wochenende: Sarahs Entscheidung

Film zum Wochenende: Sarahs Entscheidung

Autor

Datum

Kategorie

Sarah ist eine junge Frau, die gerade im Begriff ist, die Karriereleiter emporzuklettern, als sie völlig unerwartet und ungewollt schwanger wird. Von finanziellen Grundängsten geplagt, steht sie nun vor der Wahl, ihren gerade aufkeimenden beruflichen Erfolg und die damit verbundene finanzielle Unabhängigkeit zugunsten des Mutterglücks zu opfern, oder das moralisch Unmögliche zu tun; das Kind abzutreiben. Als ein Fremder in ihr Leben tritt und ihr voraussagt, dass sie drei Visionen haben wird, die ihr Herz und ihren Verstand zur richtigen Entscheidung führen werden, zugleich der finanzielle Druck wachsen wird, steht sie vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens.

Darsteller: Rebecca St. James,Logan White
Regie: Chad Kapper
Land/Jahr: USA, 2009
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Neue Artikel

Briefe an Leonie: Der Blog für Frauen

Maria Schober schreibt seit 2 Jahren die erfolgreiche Fortsetzungsgeschichte Briefe an Leonie. Der Cathwalk hat mit der Autorin darüber gesprochen:

Erst Knast, dann Christ: Mark Wahlberg

Mark Wahlberg hat mit dem Erzbischof von Chicago, Kardinal Cupich, über seine Bekehrungsgeschichte gesprochen: "Ich bin ein Straßenkind aus...

Kompass ohne Norden: Die Moderne zeigt die Notwendigkeit der Tradition

Der Künster Prinz Pi hat im April 2014 die Single "Kompass ohne Norden" veröffentlicht. In diesem Lied macht er deutlich, dass die...

11. Februar: Unsere Liebe Frau in Lourdes

TAGESGEBET Barmherziger Gott, in unserer Schwachheit suchen wir bei dir Hilfe und Schutz.

Kardinal Müller: Manifest gegen die Zerstörung des Glaubens

Datiert auf den 10. Februar 2019, hat Gerhard Ludwig Kardinal Müller ein Manifest mit dem Titel "Euer Herz lasse sich nicht verwirren"...