Film zum Wochenende: Das Weihnachtswunder

Film zum Wochenende: Das Weihnachtswunder

Ihr ganzes Leben lang war Ashley auf sich allein gestellt. Während sie erfolglos nach einem neuen Job sucht, fühlt sie sich an diesem Weihnachten einsamer denn je. All die glücklichen Menschen zu sehen, zeigt ihr nur noch mehr auf, wie wenig sie und ihr Hund haben. Doch ihr Nachbar Nick hat erkannt, dass sie in Not ist und bietet ihr einen Job als seine Assistentin an. Worum es geht? Man hilft anderen Menschen. Aber der Job hat einen Haken: Ashley darf niemanden davon erzählen, was Nick tut. Denn Nick agiert als eine Art geheimer Weihnachtsmann, der gänzlich anonym Menschen in Not hilft. Ashley nimmt das Angebot an und trifft im Zuge ihrer Arbeit auf den Journalisten Will, der herausfindet, was Nick macht. An diesen Weihnachtstagen stehen für alle schwere Entscheidungen an. Während Ashley versucht, Nick zu beschützen und sich in Will verliebt, muss der Reporter abwägen, welche Konsequenzen sein Tun hätte, sollte er Nicks Werk der Öffentlichkeit enthüllen…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEUESTE ARTIKEL

Wer weltoffen ist, ist nicht ganz dicht

"Weltoffen" ist das Modewort. Wer kann schon gegen weltoffen, tolerant und Vielfalt sein? Für alle und für...

Geistige Kommunion (k)eine Vertröstung?!

Von Nico Leiter Seit vielen Wochen ist es uns Katholiken kaum oder nicht mehr...

Die Würde der heiligen Messe ist unantastbar

Von Thorsten Paprotny Das gläubige Volk reagiert gemischt auf die öffentliche Bekanntmachung der...

Surrexit Christus, spes mea – Auferstanden ist Christus, meine Hoffnung

Von Thorsten Paprotny Die Ostersequenz verkündet die Frohe Botschaft, die Herzmitte des Evangeliums:...

Jerusalem: Das Herz des Abendlandes

"Wenn ich dich je vergesse, Jerusalem, dann soll meine rechte Hand mich vergessen. Die Zunge soll mir...

Katholische Sehnsucht und kirchlicher Gehorsam

Von Thorsten Paprotny Wir leben in einer Zeit der großen Stille. Die strenge Klausur...

Meist gelesen

- Advertisement -

Für DichLesenswert
Weitere Artikel