Allgemein Wim Wenders macht Film mit Papst Franziskus

Wim Wenders macht Film mit Papst Franziskus

-

Der deutsche Regisseur Wim Wenders macht einen Dokumentarfilm mit Papst Franziskus. In „Pope Francis. A man of his word“ wird sich der Pontifex direkt an die Zuschauer wenden und seine Geschichte erzählen.

Regisseur Wim Wenders dreht einen Dokumentarfilm mit Papst Franziskus
Foto: Sebaso/Wikipedia | CC BY-SA 4.0

Ein Veröffentlichungsdatum für den Film „Pope Francis. A man of his word“ und einen deutschen Titel gebe es noch nicht, erklärte Wenders‘ Sprecherin am Freitag in Berlin. Der Film sei auf Initiative des Vatikans entstanden. Wenders ist bekannt für Werke wie „Buena Vista Social Club“, „Paris, Texas“ und „Der Himmel über Berlin“.

„Papst Franziskus ist das lebendige Beispiel eines Mannes, der für das steht, was er sagt“, erklärte Wenders laut Mitteilung des Weltvertriebs Focus Features. „In unserem Film beantwortet er viele Fragen, direkt, spontan und ganz offen, Auge in Auge mit dem Zuschauer.“ Mit Unterstützung des Vatikans konnten die Filmemacher mehrere lange Gespräche mit dem 80 Jahre alten Argentinier führen. In dem Film wird der Papst über seine Lieblingsthemen wie ökologische Verantwortung, Migration, Konsum und soziale Gerechtigkeit sprechen.

Wenders stammt aus einer katholischen Familie und ist zweifacher Ehrendoktor der Theologie. Er hatte schon 2015 den Vatikansender CTV beraten: Es ging im die Live-Übertragung der Zeremonie, in der Papst Franziskus nach 15 Jahren erstmals wieder die Heilige Pforte des Petersdoms öffnete. (pro/dpa)

Christliches Medienmagazin pro | www.pro-medienmagazin.de 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Latest news

Kardinale Tapferkeit gegen rote „Friedenspriester“ (Tugendserie 3/7)

Zwei Dinge lösen beim klischeehaften Wohlstandsdeutschen maximales Unbehagen aus: Ein nicht akkurat gemähter Rasen und jemand, der...

Von Toten lernen: Theologie in Deutschland

„Man kann nicht elektrisches Licht und Radioapparat benutzen, in Krankheitsfällen moderne medizinische und klinische Mittel in Anspruch...

Kanye West: Follow God (Video)

Hold the selfies, put the ’Gram awayGet your family,  y’all hold hands and prayWhen you got daughters, always keep...

„Till I Collapse“ – was Eminem mit der Tradition zu tun hat

"Edel sei der Mensch, hilfreich und gut", schrieb Goethe über Edelmut. "White trash“ und aufs Maul, erfuhr...
- Advertisement -

Neue Serie: „In dunkler Zeit. Pius XII. und die Ewige Stadt in den Jahren 1943-44“

Anfang November begann der katholische TV-Sender EWTN via Satellit und im Internet mit einer neuen Serie zu...

Mit sich selbst gerecht, statt selbstgerecht (Tugendserie 2/7)

Gerechtigkeit beginnt nicht beim Einsatz für die Entrechteten, sondern sie beginnt bei einem selber, auf dass es erst...

Must read

Kardinale Tapferkeit gegen rote „Friedenspriester“ (Tugendserie 3/7)

Zwei Dinge lösen beim klischeehaften Wohlstandsdeutschen maximales...

Von Toten lernen: Theologie in Deutschland

„Man kann nicht elektrisches Licht und Radioapparat...
- Advertisement -

You might also likeRELATED
Recommended to you