Die Kunst des Glaubens

Die Kunst des Glaubens

Seit dem Frühjahr veröffentlicht das Mediennetzwerk Pontifex auf seiner Facebook-Seite unter dem Hashtag #KunstdesGlaubens sehenswerte Kunst-Vlogs. Die Kunstkritikerin Theresa Wagener legt dabei besonderen Wert auf den historisch-gesellschaftlichen Kontext und die Symbolik von Werken christlicher Meister. Cathwalk empfiehlt: Anschauen 😉  

In einer Eigenbeschreibung von Pontifex heißt es:

‚Bilder sagen mehr als Worte‘ – und gerade bei so komplexen Dingen wie den Geheimnissen des Christentums kann das ziemlich hilfreich sein. Und außerdem noch ein wahrer Genuss, wenn die Bilder so schön sind, wie die, die wir in der europäischen Kunst finden. Wir haben das Glück, mit unserer Sprecherin Theresa Sophie eine exzellente Kunsthistorikerin im Team zu haben! Sie wird euch in einer neuen Videoreihe „Die Kunst des Glaubens“ ein paar großartige Kunstwerke näherbringen, die besser als tausend Worte erklären, was wir eigentlich feiern.

Madonna im Grünen | Raffael

Liebe und Leid – ganz nah beieinander und das in perfekter Harmonie. Das kann nur einer so vollendet: der große Meister der Madonnen!

Maria Magdalena | Orazio Gentileschi

Was ist eigentlich wahre Schönheit? – In der dritten Folge von „Kunst des Glaubens“ geht es um die Frau, die gleichzeitig Sinnbild der Sünderin und Apostelin der Auferstehung ist – Maria Magdalena, gemalt von Orazio Gentileschi. Als Liebling der Kunstgeschichte versinnbildlicht sie die Paradoxa des Christentums wie keine andere. – mit Theresa Sophie

Quelle: Pontifex (bitte liken ;-))

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEUESTE ARTIKEL

„Je suis l’Immaculée Conception“ – Lourdes und das Dogma der unbefleckten Empfängnis Mariens

Am 8. Dezember ist das "Hochfest der ohne Erbsünde empfangenen Jungfrau und Gottesmutter Maria". Die Makellosigkeit Marias...

Gender als Störfaktor des Materialismus

Von Engelbert Recktenwald Wir sollten dankbarer sein! Nicht immer nur besorgt....

Cathwalk-Kampagne: 1000 Rosenkränze für die Bekehrung des synodalen Wegs

Liebe Freunde vom Cathwalk, am 1. Advent hat nicht nur das Kirchenjahr begonnen, sondern...

Mit Thomas More gegen den synodalen Weg

Erzbischof Sheen sah schon in den 70er Jahren das Schweigen und Fehlen der Hirten und gab...

Welcher Kaffee-Katholik bist Du?

Mach den Test! Espresso, Filterkaffee, Latte macchiato, Cappuccino und mehr ... Alles dabei!  

Wer ist cooler: Tradi vs. weltlich

Mach den Test und schau, was Dein Ergebnis ist: (function(d,s,id){var js,fjs=d.getElementsByTagName(s);if(d.getElementById(id))return;js=d.createElement(s);js.id=id;js.src='https://embed.ex.co/sdk.js';fjs.parentNode.insertBefore(js,fjs);}(document,'script','playbuzz-sdk'));

Meist gelesen

- Advertisement -

Auch interessantÄHNLICHE ARTIKEL
für dich