Perspektiven einer Kultur des Lebens

Perspektiven einer Kultur des Lebens

Was wäre, wenn wir es in der Hand hätten, unsere Gesellschaft zu verändern – hin zu einer Kultur des Lebens. Darüber spricht Kristijan Aufiero, Leiter von 1000plus, mit seinen Gästen:

Thomas Maria Renz 
Weihbischof der Diözese Rottenburg-Stuttgart

Sr. Anna Franziska Kindermann
Generaloberin der Franziskanerinnen von Sießen

Markus Rode
Leiter Open Doors, Kelkheim 

Dr. Harald Schätz
Logotherapeut in Starnberg, Aufsichtsratsvorsitzender von Pro Femina e.V. 

Cornelia Lassay
Leiterin der Pro Femina-Beratungsstelle Heidelberg 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEUESTE ARTIKEL

Der fliegende Mönch: Josef von Copertino

"Fra Giuseppe kann fliegen" – wie unmöglich klingt dieser Satz für heutige Ohren? Längst haben wir uns...

Trump vs. Biden: Schlagabtausch über Alte Messe und Konzil (Satire)

Man stelle sich vor, Trump und Biden würden die Alte Messe und das Zweite Vatikanische Konzil debattieren...

Der traditionelle katholische Glaube: Die Antwort auf die Krisen unserer Zeit

Liberalismus und Sozialismus sind zwei Spielarten des Materialismus und verantwortlich für die politischen und sozialen Katastrophen unserer...

Pro Life, Pro Family, Pro Christianity: 1000 Rosenkränze für die Wahl von Amy Coney Barrett

Welch an Anblick! Welch ein Te Deum! Am 26. September gegen 23:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit trat Trump...

Das Reichskonkordat von 1933: Hat der Vatikan einen Pakt mit Hitler geschlossen?

Am 20. Juli 1933 unterzeichneten der Hl. Stuhl und das Deutsche Reich einen völkerrechtlichen Vertrag: das Reichskonkordat....

Werk Gottes oder Kirchenstasi? – Das „Sodalitium Pianum“ (1909-1921)

„Überschaut man gleichsam mit einem Blick das ganze System , so wird niemand sich wundern, wenn Wir...

Meist gelesen

- Advertisement -

Für DichLesenswert
Weitere Artikel