Was soll ich studieren? Was ist mein Ding? – Institut in Köln bietet Orientierungsstudium an

Was soll ich studieren? Was ist mein Ding? – Institut in Köln bietet Orientierungsstudium an

In dem Studium Generale wird großen Wert auf Philosophie gelegt, da sie die ersten und großen Fragen behandelt, die unverzichtbar sind: Was ist der Mensch, was ist wahr, wie erkenne ich und kann richtig von falsch unterscheiden? Mentoren aus den Bereichen Medizin, Management, Kultur, Non-Profit, Public Relations, Finanzwirtschaft und anderen Bereichen helfen bei der Klärung der Frage: „Was soll ich studieren?“.

Kooperation mit Gastprofessoren und der Universität Navarra

Gastprofessoren von den Universitäten Hamburg, München, Saarbrücken und anderswo bieten Lehrveranstaltungen an, durch die man erste Einblicke und Kenntnisse über ein zukünftiges Studium erlangen kann. Darüber hinaus gibt es eine Besichtigung der Universität Navarra in Madrid, die ECTS-Punkte an die Teilnehmer des Studium Generale vergibt. Während des Aufenthalts in Spanien finden gemeinsame Veranstaltungen und Workshops mit dem Schwerpunkt Berufsorientierung statt.

Stipendien verfügbar

Das Studium Generale muss nicht komplett selbst finanziert werden. Für das kommende Orientierungssemester werden ACN Stipendien in Höhe von jeweils 2.500€ durch von Kirche in Not International zur Verfügung gestellt. Um ein ACN Stipendium erhalten zu können, ist eine rechtzeitige Kontaktaufnahme notwendig.

Kontakt:

Lindenthal-Institut
Friedrich-Schmidt-Straße 20a
50935 Köln
Tel.: 0221-401092
E-Mail: sekretariat@lindenthal-institut.de
Web: www.gap.cologne

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEUESTE ARTIKEL

Unser eucharistischer Hunger

Von Thorsten Paprotny Aus dem Pontifikat Benedikts XVI. bleibt mir eine heilige Messe auf...

Wer weltoffen ist, ist nicht ganz dicht

"Weltoffen" ist das Modewort. Wer kann schon gegen weltoffen, tolerant und Vielfalt sein? Für alle und für...

Geistige Kommunion (k)eine Vertröstung?!

Von Nico Leiter Seit vielen Wochen ist es uns Katholiken kaum oder nicht mehr...

Die Würde der heiligen Messe ist unantastbar

Von Thorsten Paprotny Das gläubige Volk reagiert gemischt auf die öffentliche Bekanntmachung der...

Surrexit Christus, spes mea – Auferstanden ist Christus, meine Hoffnung

Von Thorsten Paprotny Die Ostersequenz verkündet die Frohe Botschaft, die Herzmitte des Evangeliums:...

Jerusalem: Das Herz des Abendlandes

"Wenn ich dich je vergesse, Jerusalem, dann soll meine rechte Hand mich vergessen. Die Zunge soll mir...

Meist gelesen

- Advertisement -

Für DichLesenswert
Weitere Artikel