Backstreet Boy: „Mein Glaube ist ein Kompass“

Backstreet Boy: „Mein Glaube ist ein Kompass“

Brian Littrell, Sänger der Backstreet Boys, hat eine schwere Herzerkrankung und musste mit 23 Jahren am Herzen operiert werden. Im Interview mit dem Spiegel sagt er, wer ihm in dieser schweren Zeit Kraft gab:

mein starker Glaube an Gott, ich bin Baptist, gab mir Kraft, das alles durchzustehen. Mein Glaube ist für mich ein Kompass, der mir den richtigen Weg zeigt. Ich kann mich auf ihn verlassen.

Brian Littrell

Had a lot of fun last night…. maybe a little to much…. 🍾🤪 we will get em next year boys!!!! DNAGrammy

Gepostet von Brian Littrell am Montag, 11. Februar 2019

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEUESTE ARTIKEL

Unser eucharistischer Hunger

Von Thorsten Paprotny Aus dem Pontifikat Benedikts XVI. bleibt mir eine heilige Messe auf...

Wer weltoffen ist, ist nicht ganz dicht

"Weltoffen" ist das Modewort. Wer kann schon gegen weltoffen, tolerant und Vielfalt sein? Für alle und für...

Geistige Kommunion (k)eine Vertröstung?!

Von Nico Leiter Seit vielen Wochen ist es uns Katholiken kaum oder nicht mehr...

Die Würde der heiligen Messe ist unantastbar

Von Thorsten Paprotny Das gläubige Volk reagiert gemischt auf die öffentliche Bekanntmachung der...

Surrexit Christus, spes mea – Auferstanden ist Christus, meine Hoffnung

Von Thorsten Paprotny Die Ostersequenz verkündet die Frohe Botschaft, die Herzmitte des Evangeliums:...

Jerusalem: Das Herz des Abendlandes

"Wenn ich dich je vergesse, Jerusalem, dann soll meine rechte Hand mich vergessen. Die Zunge soll mir...

Meist gelesen

- Advertisement -

Für DichLesenswert
Weitere Artikel