Unsere Zeit ist gekommen: Mit Bischof Sheen die Kirche retten

Unsere Zeit ist gekommen: Mit Bischof Sheen die Kirche retten

Missbrauchsskandale und -vertuschung, häretische Geistliche, schwache Bischöfe … Es gibt eine schier endlose Anzahl an Gründen, um der Kirche den Rücken zu kehren. Aber nichts an der heutigen Zeit ist Zufall.

Alles hat seine Gründe und Ursachen. Man kann bei vielen Heiligen lesen, dass eine Zeit der Massenapostasie kommt, also eine Zeit wie heute. Aber: Gott ist immer Herrscher über Zeit und Ewigkeit. Auch Bischof Sheen sah, wie die Kirche in eine nie dagewesene Krise geriet. Seit Ende der 60er-Jahre erleben wir die größte anhaltende Verwirrung in der 2000-jährigen Kirchengeschichte. Es geht nicht um Kleinliches, es geht um den Glauben als Ganzes: Es geht um Christ oder Heide, es geht um die Frage, ob Christus unser Erlöser ist oder wir bloß ein evolutionäres Zufallsprodukt sind, das sich hedonistisch durchquälen muss. Darunter gibt es nichts.

Heute wissen Priester nicht mehr, wer sie sind, Bischöfe nicht, was sie tun sollen und Beamte im Kirchendienst nicht, was der Glaube ist. Daher sind wir Laien gefragt: wir müssen für unsere Bischöfe, Priester und Lehrer beten und sie daran erinnern, was ihre Aufgabe ist. Wir müssen unseren Glauben tapfer und mutig leben, im Gebet, im Rosenkranz, in der Familie.

Wir können keine Verantwortung abgeben. Wir sind gefragt: Beten und opfern wir für die Kirche und die Hierarchie oder wollen wir auch die Axt an das Schiff Petri legen? Bischof Sheen ermahnt uns, was wir tun sollen: Unsere Kirche retten.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEUESTE ARTIKEL

Doctor Angelicus ist exmatrikuliert: Traditionelle vs. moderne Theologie

Moderne Theologie hat zwei Grunddogmen: den "ewigen Dialog" und die "Moderne". Sie hat den Thomismus abgeschafft und...

Die Austrittszahlen sind nicht hoch, sie sind niedrig

Ich verstehe es nicht. Jedes Jahr heißt es immer, es seien wieder so viele Menschen aus der...

Von Pius X. und Frankreich lernen: Franziskus muss die deutsche Kirche in die Armut führen, um sie zu retten

Die katholische Kirche in Deutschland geht mit dem synodalen Weg den Weg des Suizids. Angetrieben von vielen...

Kann ich als Katholik Kapitalist sein?

Diese Frage, ob man als Katholik Kapitalist sein kann, scheint heute bei vielen so genannten konservativen Katholiken...

Kann ich als Katholik Sozialist sein?

Die Frage, ob Christentum und Sozialismus vereinbar sind, stellt sich heute wie damals. Denn viele Christen rennen...

Der Glaube an Auferstehung und ewiges Leben nach dem Catechismus Romanus

Der Catechismus Romanus ist nach den Beschlüssen des Konzils von Trient erstellt worden. Er befasst sich im...

Meist gelesen

- Advertisement -

Für DichLesenswert
Weitere Artikel