Dienstag, 9. August 2022

Neue Serie: „In dunkler Zeit. Pius XII. und die Ewige Stadt in den Jahren 1943-44“

Anfang November begann der katholische TV-Sender EWTN via Satellit und im Internet mit einer neuen Serie zu einem viel diskutierten Geschehen des Zweiten Weltkriegs. „In dunkler Zeit. Pius XII. und die Ewige Stadt in den Jahren 1943-44“ widmet sich der Zeit der deutschen Besatzung in Rom. In 14 Folgen blickt der Theologe und Vatikankenner Ulrich Nersinger im Gespräch mit EWTN-Moderator Robert Rauhut auf die dramatischen Ereignisse dieser Epoche zurück: Was geschah damals in der Ewigen Stadt? Wie verhielten sich der Papst und der Vatikan gegenüber den zahlreichen Bedrohungen? Warum kam es nach dem Krieg zu einer Geschichtsverfälschung und Schmähung der herausragenden Gestalt des Pacelli-Papstes?

Jeden Sonntag um 21:30 Uhr auf EWTN wird eine neue Folge ausgestrahlt (Wiederholungen: Montags 03.00 Uhr; Dienstags 10.30 Uhr; Donnerstags 18.30 Uhr; Freitags 00.30 Uhr; Freitags 13.00 Uhr).

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Mit Ihrer Spende können Sie dafür sorgen, dass es noch mehr davon gibt:

Neueste Artikel

Meistgelesen