„Till I Collapse“ – was Eminem mit der Tradition zu tun hat

„Till I Collapse“ – was Eminem mit der Tradition zu tun hat

„Edel sei der Mensch, hilfreich und gut“, schrieb Goethe über Edelmut. „White trash“ und aufs Maul, erfuhr Eminem in da hood. Was die Aufklärer in beheizten Beamtenstuben verklärten, rückt die Kunst wieder zurecht. Gut und Böse wohnen im Menschen. Nicht Selbstverwirklichung erlöst, sondern Gnade.

Man kann es auch mit Jordan Peterson sagen: „Fähig zu sein, die Struktur der Existenz zu akzeptieren und das Leid, das damit verbunden ist, auch die Enttäuschung und den Verrat – und dennoch gut zu handeln, mit ganzem Herzen auf das Gute abzielen, der Böswilligkeit entsagen, mutig die Dinge angehen, die Wahrheit sagen und entsprechend zu handeln, das ist es, was glauben heißt (what it means to believe).“ (Peterson im Interview mit Dennis Prager am 25. Mai 2019).

Auch wenn Eminem kein Heiliger ist, dichtet er genau darüber: über Leid, Enttäuschung und Gewalt und darüber immer weiterzumachen, den Kampf jeden Tag aufzunehmen, Ja zum Leben sagen und weiterzugehen.

Die Tradition weiß darum: um die Tragik und den Triumph. Sie weiß, dass der Mensch ein Heiliger sein kann, aber auch ein abgründiger Sünder. Sie weiß, dass er kein „edler Wilder“ ist, aber ebensowenig gilt das Diktum von Thomas Hobbes: Homo homini lupus – der Mensch sei des Menschen Wolf. Der Mensch wird in der Tradition weder naiv verklärt, noch als Bedrohung gesehen. Er ist Ebenbild Gottes einer gefallenen Schöpfung. Zum Himmel gerufen und zur Hölle gezogen. Genau deshalb gibt es die Alte Messe und die Tradition.

„Die Ehre Gottes ist der lebendige Mensch“ (Irenäus von Lyon) – der sich mit aller Kraft für das Gute einsetzt: Till I Collapse.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEUESTE ARTIKEL

Leben für die Ewigkeit: Die Mönche von Le Barroux (Video)

Gott ist Mensch geworden. Über dieses Wunder kann man ein ganzes Leben lang meditieren. Wer Mönch wird,...

The Last of Us: Wenn Nietzsche PlayStation spielt

„Gott ist tot! Gott bleibt tot! Und wir haben ihn getötet! Wie trösten wir uns, die Mörder...

Buchtipp: „Zur Theologie der Eucharistie in der Corona-Krise“

Das neue Buch von Mag. P. Justin Minkowitsch OCist „Wann kann ein menschlicher Repräsentant...

Doctor Angelicus ist exmatrikuliert: Traditionelle vs. moderne Theologie

Moderne Theologie hat zwei Grunddogmen: den "ewigen Dialog" und die "Moderne". Sie hat den Thomismus abgeschafft und...

Die Austrittszahlen sind nicht hoch, sie sind niedrig

Ich verstehe es nicht. Jedes Jahr heißt es immer, es seien wieder so viele Menschen aus der...

Von Pius X. und Frankreich lernen: Franziskus muss die deutsche Kirche in die Armut führen, um sie zu retten

Die katholische Kirche in Deutschland geht mit dem synodalen Weg den Weg des Suizids. Angetrieben von vielen...

Meist gelesen

- Advertisement -

Für DichLesenswert
Weitere Artikel