Lady Gagas Shallow: Der Hunger nach Alter Messe ist riesengroß

Lady Gagas Shallow: Der Hunger nach Alter Messe ist riesengroß

„Shallow“ ist ein Lied, das Lady Gaga zusammen mit Bradley Cooper singt. Es wurde für den Film „A Star is Born“ (2018) geschrieben. Shallow“ bedeutet so viel wie „flach“, „seicht“. Das Lied ist eine Anfrage an die Moderne, wie sie sonst nur von einem Tradi kommt. Direkt zu Beginn des Liedes geht es schon los:

„Tell me somethin‘, girl / Are you happy in this modern world? / Or do you need more? / Is there somethin‘ else you’re searchin‘ for?“ – Sag mir, Mädchen, bist du glücklich in dieser modernen Welt? / Oder brauchst du mehr? Gibt es etwas anderes, wonach du suchst?

Dann thematisiert das Lied den Wunsch nach Veränderung und die Angst.

Shallow – flach, seicht, oberflächlich, das ist genau das, was die moderne Welt ist. Echtes Leben, Tiefe, Beständigkeit und Schönheit sind anderswo zu finden. Sich auf etwas Neues einzulassen, ist immer mit einer Veränderung verbunden. Wenn man diesen Schritt ins Unbekannte geht, um das Schöne, Gute und Wahre zu finden, wird man sehen, dass man genau dort landet, wohin einen das Herz schon immer gerufen hat.

The Great Unknown, das große Unbekannte unserer Tage ist die Alte Messe. Sie will den Himmel auf die Erde holen, uns öffnen für die Gegenwart Gottes in dieser Welt. In der Alten Messe können wir die Antwort auf unsere tiefste Suche und Leere finden. Mit weniger können wir uns nicht zufrieden geben, als mit dem Geheimnis Gottes in Kontakt zu kommen. Der Auferstandene öffnet uns die Tore zum Himmel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEUESTE ARTIKEL

Pro Life, Pro Family, Pro Christianity: 1000 Rosenkränze für die Wahl von Amy Coney Barrett

Welch an Anblick! Welch ein Te Deum! Am 26. September gegen 23:00 Uhr mitteleuropäischer Zeit trat Trump...

Das Reichskonkordat von 1933: Hat der Vatikan einen Pakt mit Hitler geschlossen?

Am 20. Juli 1933 unterzeichneten der Hl. Stuhl und das Deutsche Reich einen völkerrechtlichen Vertrag: das Reichskonkordat....

Werk Gottes oder Kirchenstasi? – Das „Sodalitium Pianum“ (1909-1921)

„Überschaut man gleichsam mit einem Blick das ganze System , so wird niemand sich wundern, wenn Wir...

Ich fühle, also bin ich – Die Gender-Theorie als Gefühlswende der Ethik

Vernunft ist von gestern. Heute zählen nonkognitive Ansätze, die sich auf das Gefühl berufen. Das gefühlte Ich...

„Bestens gerüstet für das neue Leben!“ – Interview mit zwei Schülerinnen des St.-Theresien-Gymnasiums

Margareta R. und Elisabeth W. haben im Frühsommer am einzigen traditionell katholischen Mädchengymnasium Deutschlands, dem St.-Theresien-Gymnasium in...

„There is a War on Christianity“ – Warum die Medien uns zum Trump-Hass erziehen

Trump wird als Person gehasst. Aber es geht nicht um Trump als Person. Bill Clinton hat man...

Meist gelesen

- Advertisement -

Für DichLesenswert
Weitere Artikel