7 lateinische Antworten für die Alte Messe

7 lateinische Antworten für die Alte Messe

Das sind die sieben gängigsten Antworten in der Alten Messe. Die Reihenfolge ergibt sich aus dem Ablauf der Liturgie. Eine detaillierte Erklärung gibt es im Video von Dr. Taylor Marshall (unten).

Priester: Dominus vobiscum (Der Herr [sei] mit euch)

Gemeinde: Et cum spiritu tuo (und mit deinem Geiste)


Priester: Adjutorium nostrum in nomine Domini (Unsere Hilfe ist im Namen des Herrn)

Gemeinde: Qui fecit coelum et terram (Der Himmel und Erde gemacht hat)


Priester: Domine exaudi orationem meam (Herr, erhöre mein Gebet)

Gemeinde: Et clamor meus ad de veniat (Und lass mein Schreien zu dir kommen)


Priester: Kyrie Eleison (Herr, erbarme dich)

Gemeinde: Kyrie Eleison (Herr, erbarme dich)


Gemeinde vor dem Evangelium: Gloria tibi, Domine (Ehre sei dir, Herr)

Gemeinde nach dem Evangelium: Laus tibi, Christe (Lob sei dir, Christus)


Priester: Per omnia saecula saeculorum ( Durch alle Zeiten bis in Ewigkeit)

Gemeinde: Amen

Priester: Dominus vobiscum (Der Herr [sei] mit euch)

Gemeinde: Et cum spiritu tuo (Und mit deinem Geiste)

Priester: Sursum corda (Erhebet die Herzen)

Gemeinde: Habemus ad Dominum (Wir haben sie beim Herrn)

Priester: Gratias agamus Domino Deo nostro (Lasst und danken dem Herrn, unserem Gott)

Gemeinde: Dignum et justum est (Das ist würdig und recht)


Priester: Ite Missa est (Geht, ihr seid gesandt)

Gemeinde: Deo Gratias (Dank sei Gott)

Eine Erklärung von Dr. Taylor Marshall (englisch):

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEUESTE ARTIKEL

Unsere Demokratie und Solschenizyns Weckruf: Der Westen muss umkehren zu Gott

Unsere Demokratie verdanken wir der Amerikanischen Revolution (1776). In den USA wurden jene Prinzipien Gesetz, die...

Mit Nietzsche durch den Advent

Eine geistliche Betrachtung von Thorsten Paprotny Vor einem Jahr wurde in den deutschen Kathedralkirchen...

Rezension: „Das Zweite Vatikanische Konzil: Eine bislang ungeschriebene Geschichte“

„Das Zweite Vatikanische Konzil: Eine bislang ungeschriebene Geschichte“ ist ein epochales Werk von nahezu 700 Seiten, unzähligen...

Franziskus‘ Dubia: Der Papst fragt, der Cathwalk antwortet

Frage von Papst Franziskus: „Wo ist der Heilige Geist?“ Antwort: In der Alten Messe.

Was heißt Tradition in der katholischen Kirche?

Das Lexikon für Theologie und Kirche (LThK) definiert Tradition so: "Tradition im allgemeinen ist die auf Grund...

Unser König ist Christus

Von Thorsten Paprotny Wurden Sie als Kind auch manchmal gefragt: „Was möchtest du einmal...

Meist gelesen

- Advertisement -

Für DichLesenswert
Weitere Artikel