5 Zeichen der Wiederkunft Christi

„Am Ende der Welt wird Christus in Herrlichkeit wiederkommen zum Gericht“ (De fide, in: Ott, Grundriss der Dogmatik). Es gibt fünf Vorzeichen der Wiederkunft Christi:

1. Verkündigung des Evangeliums auf der ganzen Welt

Das Evangelium wird auf der ganzen Welt verkündet werden (Mt. 24, 14; Mk 13, 10). Damit ist aber nicht gesagt, dass das Ende der Welt sofort eintritt, wenn das der Fall ist.

2. Bekehrung der Juden

Das geht zurück auf Römer 11, 25-32: Wenn die von Gott bestimmte Zahl der Heiden in das Reich Gottes eingegangen ist, wird ganz Israel sich bekehren und gerettet werden.

3. Glaubensabfall

Es werden falsche Propheten auftreten, die viele irreführen werden (Mt. 24, 4f) und vor der Wiederkunft wird es einen großen Glaubensabfall geben (2 Thess 2,3).

4. Auftreten des Antichristen

Der Glaubensabfall steht im ursächlichen Zusammenhang mit dem Auftreten des Antichristen: „Denn zuerst muss der Abfall von Gott kommen und der Mensch der Gesetzwidrigkeit offenbar werden, der Sohn des Verderbens“ (2 Thess 2,3). Christus wird ihn bei seiner Ankunft „durch den Hauch seines Mundes töten“ (2 Thess 8).

5. Schwere Bedrängnisse

Kriege, Hungersnöte, Erdbeben und schwere Verfolgungen werden vorausgesagt (Mt 24,9). Gewaltige Naturkatastrophen leiten die Wiederkunft des Herrn ein (Mt 24, 29, vgl. Is 13,10; 34,4).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

spot_img

Meistgelesen