Dienstag, 6. Dezember 2022

Fettuccine alla Papalina: So kochen Sie das Lieblingsgericht eines Papstes

Kochen Sie doch mal päpstlich, nämlich das Lieblingsgericht von Papst Pius XII. Heute ist es bekannt als „Fettuccine alla Papalina“. Es ist so ähnlich wie Spaghetti alla carbonara, aber die Zutaten ist etwas „vornehmer“. Übersetzt heißt das Gerricht übrigens „Bandnudeln auf päpstliche Art“.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von authentisch-italienisch-kochen.de zu laden.

Inhalt laden

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Mit Ihrer Spende können Sie dafür sorgen, dass es noch mehr davon gibt:

Neueste Artikel

Meistgelesen