Drücken Sie „Enter“, um den Inhalte zu überspringen

Beitrage veröffentlicht von “Wilhelm Ahrendt”

Wilhelm Ahrendt ist in Berlin, als Kind von Urberlinern, aufgewachsen und lebt noch immer in der Metropole an der Spree. Er ist Podcaster und freier Journalist. Besonders hat es ihm die Berichterstattung um die Kirche herum angetan, jedoch ist er auch bekannt für meinungsstarke Beiträge, sowie dystopische Texte, gefärbt in violett und dunkelblau.
Häufig sieht man ihn in den warm beleuchteten Straßenzügen von Berlin mit seinem Hund Pius XII spazieren gehen und über neue Ideen nachsinnen.

Einladung nach Kuba!

Durch das spezielle Visa Religiosa, dürfen wir fernab vom Tourismus in Kirchengebäuden wohnen. So können wir Land und Leute von einer Seite kennenlernen, die sonst…

Die rasende Nonne vom Jakobsweg

Ist sie zu spät zur Messe? Verfolgt sie der Leibhaftige? Es handelt sich um eine polnische Nonne, die auf dem Jakobsweg unterwegs ist und den…

Katholizismus erklärt im Podcast

Der Podcaster und freie Journalist Wilhelm Ahrendt hat im Podcast 1337 Kultur den katholischen Glauben, sowie Teile der katholischen Kultur erklärt. Der Podcast, in dem er…

Die Welt verbessern mit ‘ner App

Das Prinzip ist denkbar einfach. Möchte man spenden, so kann man den monetären Gegenwert einer Mahlzeit direkt aus der App heraus spenden. Eine Mahlzeit kostet…

Schafft die zivile Ehe ab!

Hören Sie den Beitrag vom Autor eingesprochen. Die zivile Ehe, sie ist ein Artefakt aus dem Kulturkampf. Sie war ein Instrument um Menschen zu kontrollieren.…