The Cathwalk

Das Onlinemagazin für katholische Lebensart

Kategorie: Film zum Wochenende (Seite 1 von 6)

Die Medici – Paten der Renaissance (1/4) – Aufstieg einer Dynastie

Während sich das übrige Europa im 15. Jahrhundert noch ganz unter der Herrschaft der katholischen Kirche befindet, kündigt sich im Florentiner Kultur- und Geistesleben bereits eine von den Medici entscheidend getragene tief greifende Wandlung an. Cosimo de Medici und sein Vater Giovanni gründen die mächtigste Bankendynastie der damaligen Welt, Prinzen und Päpste gehören zu ihren Kunden.

Dieser Artikel wurde bereits 4 mal geteilt. Nun bist Du gefragt:

Teile diesen Artikel jetzt!

Imperium der Päpste (3/3) – Flammen über Rom

Der Film beleuchtet die Zeit der Reformation, in der sich Luther zum furchtlosen Gegenspieler der Heiligen Väter erhebt. Der gelehrte Theologe kritisiert den Ablasshandel, mit dem das Geld für das ausschweifende Leben der Päpste beschafft werden soll – und für den Neubau des Petersdomes.

Maximilian Schell begibt sich auf eine Zeitreise zu den „letzten Tagen von Rom“, wo arodierende deutsche Landsknechte das „Sündenbabel“ in eigener Regie attackieren.

Dieser Artikel wurde bereits 3 mal geteilt. Nun bist Du gefragt:

Teile diesen Artikel jetzt!

Imperium der Päpste (2/3) – Verschwörung im Vatikan

Die neue Imperium-Reihe mit Maximilian Schell dokumentiert Aufstieg und Fall des Papsttums von der grössten weltlichen Macht bis zum drohenden Untergang.
Vom Gang nach Canossa bis zur Plünderung Roms.

Aufwändige Reenactments spiegeln lebendige Bilder grosser Epochen wider, in denen der Vatikan zum politischen, kulturellen und religiösen Brennpunkt der europäischen Geschichte wurde.

Dieser Artikel wurde bereits 0 mal geteilt. Nun bist Du gefragt:

Teile diesen Artikel jetzt!

Imperium der Päpste (1/3) – Duell zwischen Kreuz und Krone

Die neue Imperium-Reihe mit Maximilian Schell, dokumentiert Aufstieg und Fall des Papsttums von der grössten weltlichen Macht bis zum drohenden Untergang.
Vom Gang nach Canossa bis zur Plünderung Roms.

Aufwändige Reenactments spiegeln lebendige Bilder grosser Epochen wider, in denen der Vatikan zum politischen, kulturellen und religiösen Brennpunkt der europäischen Geschichte wurde.

Dieser Artikel wurde bereits 0 mal geteilt. Nun bist Du gefragt:

Teile diesen Artikel jetzt!

Das Wunder von Fatima (1951)

Der Klassiker in voller Länge

Das Mädchen Lucia hat im portugiesischen Fatima des Jahres 1917 kein leichtes Leben. Die Familie, der sie entstammt, hat mit gesundheitlichen und persönlichen Problemen zu kämpfen. In ihrer Sorge wendet sie sich in innigem Gebet an die heilige Jungfrau Maria. Tags darauf erlebt Lucia in Begleitung zweier weiterer Kinder eine Lichterscheinung, in der sich ihnen die Mutter Gottes zeigt und mitteilt. Obwohl sie sich zum Stillschweigen über das Geschehen verpflichten, wird das Ereignis jedoch publik.

DAS WUNDER VON FATIMA
Metaphysisches Drama über eine Marienerscheinung von 1951
Mit: Ines Orsini, Fernando Rey | Regie: Rafael Gil
FSK: Freigegeben ab 12 Jahren

Dieser Artikel wurde bereits 0 mal geteilt. Nun bist Du gefragt:

Teile diesen Artikel jetzt!

Seite 1 von 6

The Cathwalk ist eine Marke der Cathwalk-Mediengruppe