Tag:Annette von Droste-Hülshoff

Gedicht zum Sonntag – „S‘ ist eine Nacht vom Thaue wach geküßt“

„Durchwachte Nacht“ von Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848) Wie sank die Sonne glüh und schwer! Und aus versengter Welle dann Wie wirbelte der Nebel Heer, Die sternenlose Nacht heran! –...

Zum Muttertag

„An meine Mutter“ von Annette von Droste-Hülshoff (1797-1848) „Und, da wir vom Leben reden: Heute wird in...

Latest news

Kompass ohne Norden: Marx‘ „Freiheit“ führt ins Nirgendwo

Was ist Freiheit? Früher stand sie vor allem für Loslösung und Neuanfang, für die Rechtfertigung von „Sex,...
- Advertisement -

Besser als Bud Spencer-Filme: Pater Pio-Comic „Der Wille Gottes“

Sie ist besser als Bud Spencer-Filme, weil wahrer: die außergewöhnliche Lebensgeschichte Padre Pios (einschließlich eher unbekannter Zeugnisse...

Leo XIII.: Mit Scholastik und Naturrecht gegen Liberalismus und Sozialismus

Pius IX. starb 1878. Vincenzo Gioacchino Kardinal Pecci wurde zu seinem Nachfolger gewählt und nahm den...

Must read