Tag:Florian Kolfhaus

Warum Oktober der Rosenkranzmonat ist – Und was dieses Gebet uns bringt

Von AC Wimmer MÜNCHEN, (CNA Deutsch).- Weniges ist so erkennbar katholisch wie er: Der Rosenkranz. Papst Franziskus verschenkt ihn oft und gern. Viele Katholiken beten ihn...

Die heilige Maria Magdalena – Zeugin und Büßerin

Von Monsignore Florian Kolfhaus Freilich ist damit nicht gemeint, dass sie die Erste im Apostelkollegium war und Petrus...

Was ist eigentlich Demut? – Gehorsam und Dienst nach Vorschrift?

Ein Kommentar von Monsignore Florian Kolfhaus ROM, (CNA Deutsch).- Ein Nuntius erzählte einmal, dass er – er war erst...

Ein fünftes Mariendogma? – Falls ja, welches?

Maria Corredemptrix oder Immortalitas Immaculatae BMV? Von Christoph Matthias Hagen, Innsbruck Wenn man die Theologie unserer Tage...

Vergossene Liebe – Der Monat des kostbaren Blutes

Von Monsignore Florian Kolfhaus / CNA Deutsch ROM,(CNA Deutsch).- Der heilige Johannes XXIII. war ein großer Verehrer des kostbaren...

Der Jargon der Betroffenheit – Raus aus der politisch korrekten Sprachlosigkeit

 Ein Kommentar von Monsignore Florian Kolfhaus ROM, (CNA Deutsch).- Kein Naturschutzverein, keine politische Partei, keine Bürgerinitiative und keine soziale Aktionsgruppe in Deutschland hat auch nur annähernd...

Ein GPS System, auf das sich jeder Katholik verlassen kann

Von Monsignore Florian Kolfhaus ROM, (CNA Deutsch).- Die Zeiten sind vorbei, in denen man sich als Autofahrer nur mit...

Zum Herz-Jesu-Fest

Ein Kommentar von Monsignore Florian Kolfhaus ROM, (CNA Deutsch).- Heute feiert die Kirche das Hochfest des Göttlichen Herzens und begeht gleichzeitig den Herz-Jesu-Freitag, der jeden Monat neu...

Latest news

Gute Werke in der Karwoche: Mit der 1000plus-GebetsApp für Schwangere in Not beten

Die Karwoche ist eine gute Gelegenheit, sich auf die wichtigen Dinge im Leben zu besinnen. Besonders wichtig...
- Advertisement -

Alter Peter in München: Die beste Volkskirche nördlich der Alpen

Ultra montes – jenseits der Berge, in St. Peter in Rom, suchten viele verzweifelte Katholiken, die...

Jetzt trennt sich die Spreu vom Weizen

Was wollen wir hören, am Ende unseres Lebens? „Geht weg von mir, ihr Verfluchten, in das...

Must read