Freitag, 19. August 2022

Dr. Thorsten Paprotny

68 BEITRÄGE
Doktor der Philosophie

Die unnütze Kirche

Die nächste Synodalversammlung des gefühlt unendlich währenden „Synodalen Weges“ der Kirche steht bevor – und wieder einmal haben sich die vorbereitenden Akteure selbst übertroffen....

Eucharistie – die Insel des Friedens

Wir sagen Dank. Wir tun dies auf besondere Weise, wenn wir Eucharistie feiern, in der Gemeinschaft der Kirche, die Himmel und Erde verbindet. Der...

Wir dürfen sein: Über die Schönheit des Glaubens

Vielleicht erinnern auch Sie sich an diese Frage, die wohlwollende Verwandte und Bekannte uns in jungen Jahren stellten: „Was möchtest du denn später einmal...

Rezension: „WAS ER EUCH SAGT, DAS TUT!“: Kritische Beleuchtung des Synodalen Weges

An Kuriositäten mangelt es auf dem sog. „Synodalen Weg“ nicht. Bischof Dr. Georg Bätzing – etwa möchte in der Kirche „mehr Demokratie wagen“. Ganz...

Die Kirche – ein „Machtapparat“ mit „Gestaltungsmöglichkeiten“?

Wie sieht das „Zentralkomitee der deutschen Katholiken“ die Kirche und den „Synodalen Weg“? Dazu wurde Karin Kortmann, Vizepräsidentin des ZdK, befragt. Der Apostolische Nuntius...

„Denk ich an Deutschland in der Nacht …“ – Gedanken zur „Frankfurter Synodalversammlung“

„Denk ich an Deutschland in der Nacht, Dann bin ich um den Schlaf gebracht, Ich kann nicht mehr die Augen schließen, Und meine heißen Thränen fließen.“ So dichtete...

Save the date? – Das Beste kommt noch!

Für Verwunderung und Empörung unter treuen Katholiken sorgte das Motu Proprio „Custodes traditiones“ – und bis heute verstehen selbst viele liberale Christenmenschen nicht, warum...

Satans Rauch

Zum Apostelfest am 29. Juni 1972 hielt der heilige Paul VI., tief verstört über die Signaturen der Zeit, in der heiligen Messe zum 9....

Noch einmal: Schaffen Fakten Normen? Mehr Gedanken über die deutsche Kirchenprovinz

Die Kirchenprotestbewegung „Maria 2.0“ hat immer wieder an die „Heilige Geistkraft“ appelliert, erinnern Sie sich? Was immer das sein mag, diese Sprachfigur hat Eingang...

Schaffen Fakten Normen? Gedanken über die deutsche Kirchenprovinz

Auf dem digitalen „Synodalen Tag“ im Bistum Hildesheim, der am 29. Mai 2021 stattgefunden hat, erinnerte der Diözesanbischof Dr. Heiner Wilmer mit seinem Statement...

Mit Marias Augen auf Christus schauen: Eine marianische Betrachtung zum Marienmonat Mai

Vielleicht möchten Sie einen großen Marienverehrer etwas näher kennenlernen? Am 17. April 2021 ist im gesegneten Alter von 93 Jahren Prälat Emmeram Hermann Ritter,...

Was wir von der Alten Messe lernen können

Eine geistliche Betrachtung Brauchen wir, wie die modernistischen Apostel des Zeitgeistes uns ständig erklären wollen, eine Neuerfindung der Kirche? Es gibt eine natürliche Kirchenpädagogik. Wenn...

Sind Gott und Seine Kirche „systemrelevant“?

Sprachsensible Menschen stoßen sich an anschauungslosen Begriffen und an einem technokratischen Umgang mit Wörtern, die auf bestimmte Phänomene der Zeit bezogen sind. Unsere Konversationsmuster...

„Einen Augenblick schweigt die Welt“ – Kardinal Ratzinger über die Herzmitte der Kirche

Vor wenigen Tagen publizierte der Berufsverband der Pastoralreferent*innen unter der provokativ gemeinten Überschrift „Reicht beten?“ ein kleines Manifest: „Wer meint, das Wirken Gottes bzw....