Coronavirus: Was kann ich für mein Seelenheil tun?

Coronavirus: Was kann ich für mein Seelenheil tun?

Als Katholiken brauchen wir vor keiner Krankheit Angst zu haben. Unser Herr und Heiland Jesus Christus hat uns in seiner Kirche Sakramente und Heilmittel gegeben. Christus sagt: „Ich bin die Auferstehung und das Leben“ (Joh. 11, 25). Wenn wir die Sakramente der Kirche empfangen, können wir an seiner Auferstehung und am ewigen Leben teilhaben. Keine Krankheit kann uns davon trennen.

Gott ist der Herr über Leben und Tod. Er entscheidet, wann unsere Zeit gekommen ist. Unsere Aufgabe ist es, die Zeit, die uns gegeben ist, zur Ehre und zum Lob Gottes zu nutzen. Gerade in Zeiten der Not ehren wir Gott, indem wir auf ihn vertrauen, die Sakramente empfangen und gute Werke tun. Christen sind nie davongelaufen. Liebe ist stärker als Angst.

Drei Sakramente sind jetzt besonders wichtig:

  1. Eine gute Beichte machen
  2. Die heilige Eucharistie empfangen
  3. Krankensalbung

Und natürlich: Fasten, Beten, Rosenkranz, Wallfahrten und Prozessionen – und die Wundertätige Medaille tragen. „Doch ich, ich weiß: Mein Erlöser lebt, als Letzter erhebt er sich über dem Staub“ (Hiob 19, 25).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEUESTE ARTIKEL

Spiel mir das Lied vom Tod: Wie die Rattenfänger der Abtreibungsindustrie Corona missbrauchen

Von Juliane Sophie Schmitz Der Rattenfänger von Hameln: eine zeitlose Sage von Verzauberung und...

Die LIEBE als Impfstoff

Von Christian Schallauer Shutdown der Nationen und der Weltwirtschaft! Die Politik verordnet Quarantäne und...

Neue Cathwalk-Serie: Athen, Jerusalem, Rom: Die große Geschichte des Abendlandes

Woher kommen wir, wohin gehen wir? Die Antwort für uns in Europa kann nur in der großen...

GoCath: Verzeichnis Heiliger Messen (Alt und Neu) über Live-Stream

Heilige Messe über Live-Stream, Fernsehen und Radio mitfeiern: https://www.gocath.org/get-inspired/allgemein/heilige-messe-ueber-live-stream-fernsehen-und-radio-mitfeiern/?fbclid=IwAR29t4KWGQfXQsOJaElZG8LPTiiDCpbwIHh77cTLnZEGxq7f_HN97EPObaE

Erinnern Sie sich noch an den „Synodalen Weg“?

Von Thorsten Paprotny In einigen europäischen Nachbarländern greifen bereits bei Versorgungsengpässen in Krankenhäusern sogenannte...

Auf Christus schauen – JETZT!

Von Thorsten Paprotny Noch viele Tage und Wochen werden verstreichen, ehe wir glücklich,...

Meist gelesen

- Advertisement -

Auch interessantÄHNLICHE ARTIKEL
für dich