Donnerstag, 18. August 2022

Dr. Thorsten Paprotny

68 BEITRÄGE
Doktor der Philosophie

Was denken Deutsche über Abtreibung?

Die renommierte katholische Wochenzeitung „Die Tagespost“ hat eine Umfrage über das Erfurter Meinungsforschungsinstitut „INSA Consulere“ durchführen lassen: Wie halten es die Deutschen mit dem...

Der Synodale Hochmut

Das Sekretariat der deutschen Bischofskonferenz hat eine neue, farbenfrohe, reich illustrierte Broschüre, in der es weder an Tabellen, Fotos noch an Grafiken mangelt, im...

Das Synodale Schulmeistertum

Ganz normale Katholiken haben in Deutschland erleichtert und dankbar aufgeatmet, als der Heilige Stuhl mit einer präzisen wie vernünftigen Erklärung – es gibt also...

Abtreibung oder Lebensschutz?

In der neuesten Ausgabe von „Christ und Welt“ Nr. 29 vom 14. Juli 2022 erklärt Irme Stetter-Karp, die Präsidentin des Zentralkomitees der deutschen Katholiken:...

Panis angelicus

Das hohe Osterfest wurde von Katholiken in aller Welt festlich und feierlich begangen, zugleich dem Ernst der Stunde dieser traurigen Zeit des Krieges in...

Der Synodale Sonderweg

Bischof Dr. Georg Bätzing dankt in einem offenen Brief für die kritischen Worte der Nordischen Bischofskonferenz und möchte die „Besorgnis“ zerstreuen. Niemand hat anscheinend...

Die Synodale Parallelwelt

In der beliebten Science-Fiction-Serie „Star Trek“ wurde oft fantasievoll von einem Paralleluniversum erzählt, eine Art Gegenwelt, in der etwa Captain Kirk wie ausgewechselt und...

Das Synodale Abseits

Vier Tage lang berieten die deutschen Bischöfe in Vierzehnheiligen. Der Vorsitzende der Bischofskonferenz Dr. Bischof Georg Bätzing vermeldete im Pressebericht, dass der „Synodale Weg“...

Die Synodale Blase

Die Apologie der Synodalen Parallelwelt war auch bei der Vollversammlung der deutschen Bischöfe allgegenwärtig. Kardinal Marx etwa hat in seiner – wie immer frei...

Bischof Bätzing und die katholische Radarfalle

Es geht menschlich zu in der Kirchenprovinz Deutschland, allzu menschlich. Trotz der russischen Invasion in die Ukraine und trotz des Elends der Millionen Flüchtlinge...

Benedikts Freunde und der Empörungsrausch

Neun Jahre nach dem Amtsverzicht steht der emeritierte Papst Benedikt XVI., der seither verborgen vor der Welt im vatikanischen Kloster Mater Ecclesiae ein Leben...

Benedikt XVI. und die Rede vom Letzten Gericht

Mit großem Bedauern stellen Katholiken, Christen aller Konfessionen, Andersgläubige und auch Agnostiker fest, wie einige Kleriker in Deutschland über Benedikt XVI. urteilen. Tun sie...

Der synodale Abweg

Die Frankfurter Synodalversammlung hat gesprochen, die ersten Beschlüsse sind mit großer Mehrheit gefasst worden – und das Synodalpräsidium ist hochzufrieden. Eine Minderheit der Bischöfe...

Synodalgewitter

Beherzt stürzten sich viele Medien gestern auf ein kurzes Statement des Regensburger Bischofs Dr. Rudolf Voderholzer. Auch der Vorsitzende der deutschen Bischofskonferenz, Bischof Dr....