Konvertiten. Ergreifende Glaubenszeugnisse

0
181

51FXoZQ0D6LBücherempfehlung am Sonntag: Konvertiten. Ergreifende Glaubenszeugnisse

Dieses Buch beschäftigt sich mit bekannten und weniger bekannten Konvertiten, die den Weg in die katholische Kirche gefunden haben – teilweise unter unwahrscheinlichen, manchmal dramatischen Umständen.

Takashi Nagai genügte ein Blick in die Augen seiner sterbenden Mutter, um den Glauben an Gott und an das ewige Leben zu finden. Clemens Brentano wurde durch die Begegnung mit der Seherin Anna Katharina Emmerick bekehrt. Andere wiederum, wie der spätere Religionsphilosoph Sergej Bulgakow, wurden in einer bestimmten Minute ihres Lebens von der Herrlichkeit der Schöpfung überwältigt, sodass sie von da an unverrückbar glaubten.

Die Autorin Barbara Wenz erzählt dem Leser die erstaunlichen, poetischen und ergreifenden Geschichten von Konvertiten wie Takashi Nagai, Clemens Brentano, Thomas Merton und anderen.

Barbara Wenz, geboren 1967 in der Südpfalz, trat nach ihrer Konversion im Jahre 2007 in die katholische Kirche ein. Sie lebt und arbeitet heute als Journalistin und Autorin in Italien.

Technische Daten

Gebunden,  160 Seiten
13,5 x 20,5 cm
€ 14,95 (D), € 15,40 (A)
ISBN 978-3-9454012-2-4

Für mehr Informationen: www.media-maria.de

Quelle: zenit.org

Kommentieren

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.