Einladung nach Kuba!

Einladung nach Kuba!

Durch das spezielle Visa Religiosa, dürfen wir fernab vom Tourismus in Kirchengebäuden wohnen. So können wir Land und Leute von einer Seite kennenlernen, die sonst den Touristen verwehrt bleibt. Während der vierwöchigen Reise machen wir Stops in Gemeinden der Kolonialstadt Sancti Spiritus, in Cárdenas und Sán Nicolas unweit von Havanna. Vorort wollen wir uns in soziale Projekte einbringen (Häuser renovieren, kleine Farmen bei der Feldarbeit unterstützen, Strände säubern, uns in Kinder-, Jugend- und Seniorengruppen einbringen). Kubanischen Studenten der christlich-ökumenischen Studierendenorganisation bieten uns in der Freizeit Workshops zu kubanischen Tanz, Musik, afro-kubanische Religionen, Politik und Sprache an und begleiten uns.

Kosten: 
Inklusive: Hin- und Rückflug von Frankfurt (Main),

Kranken-, Unfall-, Haftpflichtversicherung, 
die Reiseleitung, 

Verpflegung, Unterkunft, Transport, 
vorbereitender Workshop in Köln: 19.-21.01.18

EUR 1.940 (ab 27 Jahre)
EUR 2.390 (ab 27 Jahre)

Die letzte Woche können wir als Gruppe individuell verplanen. Die Kosten für diese Zeit müssen selber getragen werden. Doch sicherlich werden uns die kubanischen Studenten bei der Organisation helfen, um die beste und günstigste Reiseroute zu finden. Durch das spezielle Visum dürfen wir auch weiterhin in Kirchen Unterkunft finden und müssen nicht in Hotels. Da die kubansiche Behörde zwei Monate für die Bearbeitung der Visa Religiosa benötigt, solltet Ihr euch bis zum 30. November 2017 anmelden.

Mehr unter
https://www.kolping-jgd.de/Workcamp/Sancti-Spiritus/KUB-7496/

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEUESTE ARTIKEL

Die Aufklärung führt zu Gewalt, der katholische Glaube in den Himmel

Die Aufklärung wird heute oft gepriesen als große Befreiung. Das Gegenteil ist richtig. Ihr Ungeist hat die...

Neue Cathwalk-Serie: Papstgeschichte der Moderne (1800-2020)

Die Französische Revolution wollte die Kirche zerstören und scheiterte. Doch die Revolutionskriege sollten Europa für immer verändern....

Kompass ohne Norden: Marx‘ „Freiheit“ führt ins Nirgendwo

Was ist Freiheit? Früher stand sie vor allem für Loslösung und Neuanfang, für die Rechtfertigung von „Sex,...

Besser als Bud Spencer-Filme: Pater Pio-Comic „Der Wille Gottes“

Sie ist besser als Bud Spencer-Filme, weil wahrer: die außergewöhnliche Lebensgeschichte Padre Pios (einschließlich eher unbekannter Zeugnisse...

Leo XIII.: Mit Scholastik und Naturrecht gegen Liberalismus und Sozialismus

Pius IX. starb 1878. Vincenzo Gioacchino Kardinal Pecci wurde zu seinem Nachfolger gewählt und nahm den...

5 katholische „Emojis“, die du unbedingt haben musst

1. Pater Pio approves 2. Pius X. is not...

Meist gelesen

- Advertisement -

Für DichLesenswert
Weitere Artikel