Tradis: Die neue Avantgarde

Tradis: Die neue Avantgarde

Schluss mit Stuhlkreis, Peinlich-Performance und Happy-Clappy. Die neue Avantgarde kann Latein, mag Tradition und Alte Messe.

Der Katholizismus alter weißer Liberaler ist so grau wie deren Haare.

Die Alte Messe: Tiefe, Stille, Tradition. Das wollen junge Menschen, das ersehnen junge Menschen: den echten, starken, katholischen Glauben.

Wer sich für den Glauben schämt: werdet linksgrün und macht Klima-Tänze. Der Cathwalk hält es mit Mutter Angelica: „Seid katholisch und seid stolz darauf!“

2 KOMMENTARE

  1. Seit die ‚Tradis‘ mit ihrem oberflächlichen Fokus auf Äußerlichkeiten und die Vergötzung der Alten Messe bei Cathwalk übernommen haben, dominieren Artikel mit fünf Sätzen und beleglosen Behauptungen. Schade, war der Cathwalk doch bis dahin die junge, wirklichen katholischen Werten verbundene Alternative zu ZdK und Wisiki. Diese intellektuelle Überlegenheit wurde ohne Not aufgegeben, um sich mit Blingbling-Youtubevideos und einer halbhomosexuellen Bildersprache zu genügen. Nun ja. Schade.

  2. „Die neue Avantgarde kann Latein …“
    .
    Nach meinen Erfahrungen können die (auch von mir hochgeschätzten) Tradis
    leider noch nicht einmal „papa“ deklinieren — geschweige denn „asinus“.

    Deklinationen und Konjunktionen zu pauken ist nicht gerade deren Sache
    (ut levissime dicam).

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEUESTE ARTIKEL

Der Syllabus des Traditionalismus: 7 Irrtümer, die von manchen geglaubt werden

1. Pius XII. war der letzte Papst Der aktuelle Papst ist Franziskus. Wer aber...

Vertraue dem Plan Gottes: Ansprache von Erzbischof Sheen

Monsignore Fulton J. Sheen gibt eine Ansprache im NBC Radio. Die Erst-Ausstrahlung war am 15. März 1942....

Wunderbare katholische Frauen

Von Thorsten Paprotny Der „Synodale Weg“ beginnt in den wenigen Tagen – und der...

„Macht, was ihr wollt, ich bleibe katholisch“

Von Thorsten Paprotny „Macht, was ihr wollt, ich bleibe katholisch“ – diesen Ausspruch eines...

Wir brauchen die volle Dosis, um katholisch zu bleiben

Latein, Weihrauch, Opfergeist, Klartext. Die Sprache des Kreuzes und die Frömmigkeit der Heiligen. Das ist es, was...

Herr, bleibe bei uns: Kardinal Sarah über das Vertrauen auf die Vorsehung Gottes

Teil 4 von 4 „Nichts soll dich ängstigen. Sei immer froh!“, sagte Don Bosco...

Meist gelesen

- Advertisement -

Auch interessantÄHNLICHE ARTIKEL
für dich