Benedikt von Nursia: Der Vater des Abendlandes

Benedikt von Nursia: Der Vater des Abendlandes

Benedikt von Nursia: Gründer des Benediktinerordens, Vater des Abendlandes und Patron Europas. Außerdem hilft er gegen Fieber, Entzündungen, Nieren- und Gallensteine, Vergiftungen und Zauberei. Wer so mächtig ist, hat natürlich einen Artikel auf dem Cathwalk verdient.

Benedikt verfasste mit der Benediktinerregel die monastische Richtschnur für das Mönchtum des Abendlandes. Inspiriert ist diese u.a. von der Augustinerregel, Basilius von Caesarea und einer anonymen Regula Magristri

Kennzeichnend für das be­ne­dik­ti­nische Leben ist die Ortsbeständigkeit (stabilitas loci) und ein Leben gemäß den evangelischen Räten in Armut, Keuschheit und Gehorsam. Traditionell verzichten die Benediktiner vollkommen auf Eigentum und gehorchen den Weisungen des Abtes. 

Auch fürs Essen gibt es strenge Regeln, so schrieb Benedikt vor, dass man auf Fleisch verzichten solle. Der Tagesablauf und die Nacht werden durch Stundengebete und Messen bestimmt. Hinzu kommt körperliche Arbeit oder eine andere Mühe. Diese Kombination aus Gebet und Arbeit gab dem Benediktinerorden das Motto ora et labora – bete und arbeite.

Benediktinerabtei Barroux

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEUESTE ARTIKEL

Die Jahre danach: Warum nach dem Konzil viele den Glauben verloren haben

„Ein zweites Pfingsten“, ein „neuer Frühling“, die langersehnte „Versöhnung mit der Moderne“, ein „neuer Aufbruch“ … was...

7 Wunder, die Pater Pio tatsächlich getan hat

Pater Pio (1887-1968) ist der größte Wundertäter des 20. Jahrhunderts und der moderne Volksheilige Italiens. Der Cathwalk...

Katholisch sein! Verbindliche Lehre statt unverbindlicher Meinung

Von Thorsten Paprotny In den letzten Wochen und Monaten ist oft Diskussionsbedarf über das...

Der synodale Weg ist besiegt: Das postsynodale Schreiben hat Konsequenzen für Deutschland

Mit Spannung, Hoffnung und Angst wurde das postsynodale Schreiben zur Amazonas-Synode erwartet. Jetzt ist es veröffentlicht. Das...

Mit der Muttergottes von Lourdes den synodalen Weg besiegen

Am 11. Februar begeht die Kirche das Fest unserer Lieben Frau von Lourdes. Die Erscheinung von Lourdes...

Was ist das Phänomen Jordan Peterson – Er sagt die Wahrheit über Männer und Frauen

Viele hassen ihn, viele lieben ihn: Jordan Peterson. Für einige ist er das Abbild des Bösen....

Meist gelesen

- Advertisement -

Auch interessantÄHNLICHE ARTIKEL
für dich