Dienstag, 5. Juli 2022

Leben für die Ewigkeit: Die Mönche von Le Barroux (Video)

Gott ist Mensch geworden. Über dieses Wunder kann man ein ganzes Leben lang meditieren. Wer Mönch wird, verbringt sein ganzes damit, Gott zu suchen. Alle Regeln, alles Leiden und Büßen haben genau diesen Sinn: frei zu sein von Lastern und Leidenschaften, um mit reinem Herzen Gott zu schauen.

Die Mönche von Le Barroux leben als Benediktiner der Tradition, um in vollkommener Weise Gott zu suchen. Alte Messe, Tonsur, Armut, Keuschheit, Gehorsam, all das gehört dazu. In der Abtei leben etwa 50 Mönche, sie sind im Durchschnitt nicht Älter als 45 Jahre. Der Ordensstand ist der Stand der Vollkommenheit. Warum heißt er so? Weil er ein größeres Ziel anstrebt, höhere Pflichten auferlegt, stärkere Beweggründe bietet und bessere Mittel hat, um zur Vollkommenheit zu gelangen. Aber die Größe im Himmel bestimmt nicht die Standeswahl, sondern die Liebe. Thomas lehrt: wer am meisten geliebt hat, wird der Größte sein.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Mit Ihrer Spende können Sie dafür sorgen, dass es noch mehr davon gibt:

Neueste Artikel

Meistgelesen