Von der Abtreibungsklinik zur Alten Messe: Ranghohe Planned Parenthood-Mitarbeiterin bekehrt sich

Von der Abtreibungsklinik zur Alten Messe: Ranghohe Planned Parenthood-Mitarbeiterin bekehrt sich

Abby Johnson leitete einst eine Abtreibungsklinik von Planned Parenthood. Heute geht sie in die Alte Messe. Früher hatten die Lügen der Abtreibungsindustrie sie fest im Griff. Sie glaube, es ginge darum Frauen zu helfen, doch mit der Zeit erkannte sie, dass sie missbraucht wurde, um die Melodie des Todes zu spielen und unzählige Frauen ins Unglück zu stürzen. „Ich weiß, wie Abtreibung klingt, ich weiß, wie Abtreibung riecht“, sagt Abby Johnson heute. Einmal musste sie beim Ultraschall während einer Abtreibung assistieren und sah, was Abtreibung wirklich ist: brutales Töten unzähliger Kinder, verkauft als „Health Care“ und „Selbstbestimmung“. Reframing wie in dunkelsten Zeiten europäischer Geschichte. Ihr Leben wurde im Film „Unplanned“ (2019) verfilmt.

Nachdem Johnson klar geworden war, was sie getan hatte, verließ sie ihre anglikanische Pro-Choice-„Kirche“ und trat in die katholische Kirche ein. Auf der Suche nach echter und tiefer Frömmigkeit merkte sie: „Alte Messe, das ist es, was wir tun sollten.“ Heute schwärmt sie von der Alten Messe: „Ich war überwältigt von der Schönheit“, „es war sehr maskulin“, „ich fühlte mich, wie ich mich als Frau in einer Messe fühlen sollte“, „ich fühlte mich sehr beschützt“.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEUESTE ARTIKEL

Werk Gottes oder Kirchenstasi? – Das „Sodalitium Pianum“ (1909-1921)

„Überschaut man gleichsam mit einem Blick das ganze System , so wird niemand sich wundern, wenn Wir...

Ich fühle, also bin ich – Die Gender-Theorie als Gefühlswende der Ethik

Vernunft ist von gestern. Heute zählen nonkognitive Ansätze, die sich auf das Gefühl berufen. Das gefühlte Ich...

„Bestens gerüstet für das neue Leben!“ – Interview mit zwei Schülerinnen des St.-Theresien-Gymnasiums

Margareta R. und Elisabeth W. haben im Frühsommer am einzigen traditionell katholischen Mädchengymnasium Deutschlands, dem St.-Theresien-Gymnasium in...

„There is a War on Christianity“ – Warum die Medien uns zum Trump-Hass erziehen

Trump wird als Person gehasst. Aber es geht nicht um Trump als Person. Bill Clinton hat man...

“Angst und Schrecken” – Pater Recktenwald über das neue Evangelium der Hirnforscher

“Da geht es nur mit Drohungen, Angst und Schrecken”, sagt der Hirnforscher Gerhard Roth. So äußerte er...

„Die Welt ist ins Heidentum zurückgesunken“ – Schonungslose Analyse eines Kölner Priesters

"Die Welt ist ins Heidentum zurückgesunken. Die Kirche ist tatsächlich Diaspora. Überall!" So die Zeitanalyse eines Kölner...

Meist gelesen

- Advertisement -

Für DichLesenswert
Weitere Artikel