MAMA – der katholische Online-Kongress für Mütter

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Wir alle haben eine, ohne sie wäre die Welt dem Tode geweiht und dennoch werden sie alle bisweilen – weder von der Gesellschaft noch der Politik – im rechten Maße gewürdigt: Mütter! Das Magazin „Sonne im Haus“ versucht schon seit Jahren diesem Umstand als wertschätzendes und sehr tief gehendes Printmagazin entgegenzusteuern: mit sehr beachtlichem Erfolg! Nun gehen diese mutigen Mütter einen weiteren Schritt und haben ein tolles online Event organisiert.

Der erste Online-Kongress für Mütter

Vom 11.-14. November findet der erste katholische Online Kongress für Mütter im deutschsprachigen Raum statt. Er soll Mütter in anspruchsvollen Zeiten wie diesen umfangreich informieren, stärken und vernetzen, damit Familien als Träger unserer Gesellschaft gestärkt und mit neuem Fokus bereichert werden. 

Über das Programm und den Inhalt des Kongresses, kann man auf der Homepage Folgendes lesen:

„Knapp 100 Mütter und Experten geben authentisch und echt ihre Erfahrungen und ihr Wissen zu den verschiedensten Themen rund um Mama sein, Erziehung, Identität in Gott als Mama und Ehe aus katholisch/christlicher Sicht weiter. Du bekommst praktische Hilfen und fundiertes Wissen für deine alltäglichen Herausforderungen.

„Die Welt braucht Mütter, die klar, fokussiert und liebevoll ihre Kinder zu starken Persönlichkeiten im Glauben an Jesus Christus formen und so an einer gesunden Gesellschaft mitwirken. Mit diesem Kongress wollen wir Mütter stärken, damit sie in einer Welt, die nach Geborgenheit und Liebe, nach Nähe und Verstanden sein hungert, zu Leuchttürmen für ihre Familien werden können. Geht’s den Mamas gut, geht’s der Familie gut, geht’s der Gesellschaft gut.“

Das gesamte Organisationsteam (Michi & Robert Schmalzbauer, Miriam Herold vom ICF und Tatjana Schnegg & Manuela Fletschberger vom Magazin SONNE IM HAUS, sowie die Bloggerin und Autorin Christina Walch) haben den großen Wunsch in Ihrem Herzen, dass JEDE Mama, durch das umfangreiche Angebot an Zeugnissen und fundiertem Wissen neu den göttlichen Ruf erkennen, der auf jeder Mutterschaft liegt und diese Berufung voll genießen und ausleben können – für die eigene Familie, aber auch für die gesamte Gesellschaft.

Als Hauptreferenten sind unter anderem angegeben:

  • Dr. Gudrun Kugler
  • DDr. Hanna-Barbara Gerl-Falkovitz
  • Jutta Hartl
  • Berhard Meuser
  • DDr. Raphael M. Bonelli
  • Maria E. Schmidt
  • Pater Luc Emmerich
  • Corbin und Birgit Gams
  • Uvm.

Darüber hinaus werden viele Mütter in Kurzvideos (>20min) aus ihrem Alltag berichten und einen sehr authentischen Einblick in Ihr Muttersein gewähren!

Die Themen

Der ganze Kongress bietet in folgenden 6 Hauptthemen den Mütter Antworten und Hilfe:

  1. Identität als Frau und Tochter Gottes
  2. Ehe- und Liebespaar sein
  3. Muttersein
  4. Erziehung
  5. Konkrete Tipps für den Mama-Alltag
  6. Herzensbildung

Mit dieser großen Bandbreite an Themen spricht der Kongress Mütter jedes Alters an. Er bietet auch Frauen, die (noch) keine leiblichen Kinder haben wertvolle Impulse für geistige Mutterschaft, Eheleben und Einblicke in das Mama-sein. Gerade auch für junge Frauen, die vielleicht eine gewisse Verunsicherung gegenüber der Mutterschaft heutzutage verspüren, möchte dieser Kongress Vorurteile abbauen, Hoffnung und Zuversicht schenken und diese für Gott so unendlich kostbare Berufung, ganz besonders hervorheben!

Wie kann man dabei sein?

Der Kongress stellt ein kostenloses Schnupperpaket, das 20 Impulsvideos enthält, von 11. bis 14. November für alle angemeldeten Teilnehmer zur Verfügung. Damit jede Mutter sich in die Themen vertiefen und frei nach Ihrer persönlichen Zeitkapazitäten alle Impulse ansehen kann, hat sie die Möglichkeit, sich für das „Total-Package“ für 30€ anzumelden. Alle Videos werden dann ab Kongressbeginn ein Jahr lang zum Nachschauen verfügbar sein. Somit können sich Mütter ein Jahr lang durch die Videos stärken lassen und ein persönliches Coaching in Angriff nehmen. 

Das Programm beginnt am Freitag, dem 11 November um 16:00 Uhr mit der Überschrift „Ein Plädoyer für die Mütter“.

Weitere Informationen, das genaue Programm und eine Übersicht der Referenten, sowie die Anmeldung zum Kongress: www.dermamakongress.com

Oder auch auf Facebook: Mama – der katholische Online Kongress | Facebook

Tipp: Es gibt auch die Möglichkeit den Zugang als Gutschein zu buchen und somit einer Mama unverhofft eine große Freude zu machen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

spot_img

Meistgelesen