Dienstag, 5. Juli 2022

Der Synodale Weg ist wie die Zombieapokalypse

Als Deputy Sheriff Rick Grimes eines Tages im Krankenhaus aufwacht, sind alle weg. Er sieht nur Leichen und halb verweste Untote. Der pure Horror. Willkommen bei The Walking Dead, willkommen beim Synodalen Weg. Grimes ist die Metapher eines Katholiken, der in der guten alten Zeit einschlief, mit Alter Messe, Latein und Rosenkranz. Plötzlich wacht er in der Postapokalypse der kirchlichen Selbstzerstörung auf, mit liturgischen Tänzen, Stuhlkreisen, Lutherdeutsch und Yoga. Lass, der Du aufwachst, alle Hoffnung fahren! Fair is Foul, Foul is Fair.

Die Kirchen sind von jungen Menschen entvölkert. Überall sieht man Grauhaarige, Halbglatzen und das schwere Atmen des Alters. Statt Strohhalmen benutzt man Schnabeltassen, statt „Dominus vobiscum“ wünscht man einen „guten Morgen“. Wer längst zu alt ist, noch Kinder zu kriegen, möchte nun auch den Jungen Verhütungsmittel nahelegen. Wer alle Priesterberufungen vertrieben hat, möchte nun auch die letzten Berufungen durch die Berufung aller zu allem auslöschen. Aus Sünde wird Selbstverwirklichung, aus Sakramenten Altlasten, aus Erlösung vorkonziliarer Ballast.

Die Alten haben eine Revolution angezettelt, die den Tod über die Tradition bringen soll. Sie, die alten Namen einer gescheiterten Zukunft, haben ein Monster geschaffen. Eine Welt, in der du niemals mehr beten, niemals mehr anbeten, niemals mehr im endlosen Vertrauen ausruhen kannst, in der du es dir versagst, vor einer letzten Weisheit, letzten Güte, letzten Macht stehen zu bleiben und deine Gedanken abzuschirren. Du hast keinen fortwährenden Wächter und Freund für deine sieben Einsamkeiten – du lebst ohne den Ausblick auf ein Gebirge, das Schnee auf dem Haupte und Gluten in seinem Herzen trägt – es gibt für dich keinen Vergelter, keinen Verbesserer letzter Hand mehr – es gibt keine Vernunft in dem mehr, was geschieht, keine Liebe in dem, was dir geschehen wird – deinem Herzen steht keine Ruhestatt mehr offen, wo es nur zu finden und nicht mehr zu suchen hat.

Das ist die synodale Zombieapokalypse, der letzte Gang der Glaubenstoten, die in Synodalforen die Sintflut erschaffen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Hat Ihnen der Artikel gefallen?

Mit Ihrer Spende können Sie dafür sorgen, dass es noch mehr davon gibt:

Neueste Artikel

Meistgelesen