Atheismus ist Biedermeier, Barock ist Ecstasy

Atheismus ist Biedermeier, Barock ist Ecstasy

Atheismus ist weit verbreitet wegen der Wissenschaft und des modernen Lebens? Atheismus ist weder wissenschaftlich noch modern. Er ist nur eine faule Ausrede für die Flucht ins Bequeme und Egoistische, noch dazu völlig langweilig und stumpf. Er sagt nichts zu Fragen über Leben Liebe und Leid. Er reduziert den Menschen auf Evolutionsmatsch, dem zufällig ein Gehirn gewachsen sei … Wie fies und widerlich. Dass man mit so einer Weltsicht Menschen als Problem ansieht („Fridays for Future“, „Birth Strike“, „Extinction Rebellion“), liegt auf der Hand.

Viel besser und ein wahres Fest des Lebens und der Freude ist der katholische Barock. In seiner Optimalform ist er erlöste Leiblichkeit. Barock, das ist der Lifestyle, in dem Genuss, Ekstase und Gotteslob eine Einheit bilden. carpe diem und memento mori prägen den Barock ebenso wie die Spannung von Erotik und Askese. Selten hat es eine Epoche gegeben, die so ganzheitlich war. Warum geht das alles zusammen? Weil die Herzen des Barock nicht am Materialismus, sondern an Gott hängen, der Liebe ist und Leben gibt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

1 Kommentar

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEUESTE ARTIKEL

„Jetzt müssen wir für die Frauen und Familien kämpfen“: Kristijan Aufiero (1000plus) über die Petition KEINE ABTREIBUNG BIS ZUR GEBURT

Am 13. Mai feiern wir Fatima und deshalb veröffentlicht der Cathwalk an diesem Datum auch ein legendäres...

Wie man Homosexuelle und Heterosexuelle segnet und wahre Liebe gewinnt

Der katholische Glaube beruht auf objektiven Wahrheiten, auf Schrift und Tradition. In Fragen der Moral geht...

Mit Marias Augen auf Christus schauen: Eine marianische Betrachtung zum Marienmonat Mai

Von Thorsten Paprotny Vielleicht möchten Sie einen großen Marienverehrer etwas näher kennenlernen? Am...

Das beste Gebetbuch: Holt euch unbedingt den Gebetsschatz!

Alfons Maria Weigl, der katholische Priester und Schriftsteller, hat mit dem Gebetsschatz einen großartigen Beitrag für die...

Neue Auflage: Lepanto Almanach – Jahrbuch für christliche Literatur und Geistesgeschichte

Das bewährte Lepanto-Almanach ist in einer neuen Auflage erschienen und erweist sich als ein intellektueller Fels in...

Konstantin der Große: ein Christ wie Du und ich?

Eine Rezension von Harald Stollmeier Konstantin der Große ist einer der wenigen römischen...

Meist gelesen

- Advertisement -

Für DichLesenswert
Weitere Artikel