Steve Skojec: Warum Liturgie der Schlüssel zu allem ist

Steve Skojec: Warum Liturgie der Schlüssel zu allem ist

Steve Skojec gibt auf OnePeterFive ein glühendes Plädoyer für die Messe aller Zeiten ab:

„Es ist … unausweichlich, dass ein richtiges Verständnis der Liturgie uns ein korrektes Wissen über unseren Platz im Universum gibt. Eine Liturgie, die das Opfer unseres Herrn hervorhebt und uns geistig und spirituell vor das Kreuz auf Golgatha stellt, demütigt uns und macht uns empfänglich für unsere absolute Abhängigkeit von Gott für alle guten Dinge, besonders für unsere Erlösung. Liturgie, in der Priester und Volk gleichermaßen auf den Himmel ausgerichtet sind und in der heilige Dinge verhüllt und verschleitert und in angemessener Weise verehrt werden, lehrt uns, wer wir sind – und welche Pflichten wir haben – in Bezug auf Ihn, von dem alle guten Dinge kommen und auf den wir vertrauen müssen, wenn wir keine andere Wahl haben, als im Glauben zu wandeln statt im Schauen. Die Liturgie sollte uns das Gefühl geben, klein zu sein, als würden wir die großen Bauwerke des Christentums betreten.“

Der ganze Artikel hier (Englisch):

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von onepeterfive.com zu laden.

Inhalt laden

Petersdom, Hauptschiff gen Westen | Manfred Heyde, CC BY-SA 3.0 https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0, via Wikimedia Commons

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

NEUESTE ARTIKEL

„Jetzt müssen wir für die Frauen und Familien kämpfen“: Kristijan Aufiero (1000plus) über die Petition KEINE ABTREIBUNG BIS ZUR GEBURT

Am 13. Mai feiern wir Fatima und deshalb veröffentlicht der Cathwalk an diesem Datum auch ein legendäres...

Wie man Homosexuelle und Heterosexuelle segnet und wahre Liebe gewinnt

Der katholische Glaube beruht auf objektiven Wahrheiten, auf Schrift und Tradition. In Fragen der Moral geht...

Mit Marias Augen auf Christus schauen: Eine marianische Betrachtung zum Marienmonat Mai

Von Thorsten Paprotny Vielleicht möchten Sie einen großen Marienverehrer etwas näher kennenlernen? Am...

Das beste Gebetbuch: Holt euch unbedingt den Gebetsschatz!

Alfons Maria Weigl, der katholische Priester und Schriftsteller, hat mit dem Gebetsschatz einen großartigen Beitrag für die...

Neue Auflage: Lepanto Almanach – Jahrbuch für christliche Literatur und Geistesgeschichte

Das bewährte Lepanto-Almanach ist in einer neuen Auflage erschienen und erweist sich als ein intellektueller Fels in...

Konstantin der Große: ein Christ wie Du und ich?

Eine Rezension von Harald Stollmeier Konstantin der Große ist einer der wenigen römischen...

Meist gelesen

- Advertisement -

Für DichLesenswert
Weitere Artikel